In der Gesundheitseinrichtung Lumed führen wir sämtliche zahnärztlichen Eingriffe durch und orientieren und an unseren Schwerpunkten Endodontie, Prothetik und Ästhetik.

Bei einer irreversiblen Schädigung des Zahnnervs ist eine endodontische Heilung des Zahns erforderlich, um ihn zu erhalten.

Andernfalls kommt es zu einer Entzündung des Zahnnervs (Pulpitis), die bis in den Wurzelbereich vordringt und dort eine periapikale Entzündung entwickelt.

Wenn dies geschieht und die Erkrankung nicht behandelt wird, ist das Ergebnis eine Extraktion. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, den endodontischen Zahn gut zu behandeln.

Die Techniken der endodontischen Therapie sind zahlreich und welche wir anwenden, hängt von der Anatomie und Diagnose des Zahns ab.

Wir sind mit Materialien und Geräten höchster Qualität ausgestattet und verwenden rotierende und reziproke Maschinentechniken mit Ultraschallkanalspülung und dreidimensionaler Füllung.

Nach Abschluss wird der Erfolg der Therapie durch ein Röntgenbild in der Arztpraxis bestätigt, gefolgt von einem kurzen Gespräch, in dem dem Patienten der gesamte Ablauf, das Ergebnis und was ihn nach der Therapie erwartet, erklärt wird.